Datenschutzbelehrung

Ihre Daten werden ausschließlich für Zwecke der Rechnungslegung und Versandabwicklung gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Die Speicherung ist aufgrund des in der Bundesrepublik Deutschland geltenden Rechts (Handelsgesetzbuch) für einen Zeitraum von zehn Jahren, beginnend am Ende des Bestelljahres erforderlich. Nach Ablauf dieser Frist werden die in Papierform archivierten Rechnungen vernichtet, die zugehörigen Dateien gelöscht. Ihre Daten werde nicht in speziellen Adressverzeichnissen oder elektronisch zusätzlich, z.B. in einer Kundenkartei, gespeichert. Mit einer Bestellung und Hinterlegung Ihrer Adressdaten simmen Sie der vorgenannten Vorgehensweise zu. Nach einer verbindlichen Bestellung erhalten Sie eine Rechnung und eine Bankverbindung unseres Verlages für die Bezahlung der Ware.

Die Nutzung meiner Webseite ist auch ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Die Webseite nutzt die Funktionen des Redaktionssystems WordPress, das Cookies in Ihrem Browser speichert. Statistische Daten, wie Besucherzahlen, werden anonym erhoben.

Für die Nutzung des Bestellformulares beim Kauf von Produkten müssen personenbezogene Daten (Name, Anschrift,  E-Mail-Adresse) angegeben werden. Alle Nachrichten über das Kontaktformular werden vom Browser des Anwenders verschlüsselt (TLS, AES 256 Bit Schlüssel) an die Webseite übertragen. Von dort wird eine unverschlüsselte E-Mail über eingegangene Bestellungen an den Seitenbetreiber gesendet, der die Nachricht dauerhaft verschlüsselt (SSD-Verschlüsselung durch den Hersteller und zusätzlich VeraCrypt Vollverschlüsselung) speichert und hiervon ggf. verschlüsselte Backups erstellt. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, auch an staatliche Stellen nicht.

Der elektronischen Speicherung kann durch eine Mitteilung widersprochen werden. Damit diese Mitteilung nicht ebenfalls elektronisch übertragen werden muss, sollte der Widerspruch ausschließlich persönlich und akustisch in einem abgelegenen Waldstück bei Nacht erfolgen. Es genügt dazu aber auch eine Postkarte. Oder eine E-mail.

Ferner können Sie unter unserer Adresse Auskunft über etwa gespeicherte Daten verlangen. Deartige Anfragen beantworten wird innerhalb von zwanzig Werktagen elektronisch.

Die Hostingserver, auf denen die HörBild Verlags- und Produktionsgesellschaft oHG die Datenbanken verarbeitet und speichert, befinden sich ausschließlich in der Europäischen Union.